Bastelstunde

Es ist dieser Blick, der durch sämtliche Berliner Räumlichkeiten kreiste, die ich in meinem Leben bewohnte. Suchende Augen registrierten, tasteten die Wände und Ecken ab, es wird auch in der Küche nachgeschaut und dann kommt die erkenntnisreiche Einleitung zur niederschmetternden Kritik: »Du hast ja gar kein Schwert!«.

Es gibt eben Fragen die von modernen, pragmatischen und politisch sensibilisierten GroßstädterInnen beantwortet werden wollen.Was wenn der Aufstand dann tobt? Was wenn die Schergen kommen, um uns zu holen, zu verschleppen, zu ermorden? Und was wenn das postapokalyptische Zombietheater von der Bühne in die Realität schwappt? Das ist ein besorgniserregender Zustand, so ohne Schwert, ich weiß.

Ich wohne ja wieder auf dem Dorf, zusammen mit den gutbürgerlichen Eigenarten, neoliberalen Lebensentwürfen und den mittelalterlich gebärdenden Merkwürdigkeiten die so ein Dorf eben mit sich bringt, aber eine Schmiede, wo ich ein Schwert schmieden könnte, gibt es hier dennoch nicht - obwohl ich gehofft hatte.

Nun kam neulich ein Kollege auf eine Idee, mit der ich nicht hinter dem Berg halten will.
Sie schafft der Schwertlosigkeit auch keine Abhilfe, aber ich mag einfache, platzsparende und effektive Konstruktionen, die darüber hinaus auch noch sehr kostenunaufwendig sind und keine Bärenkräfte von mir verlangen. Außerdem mag ich Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn also das nächste Mal dieser Blick umher kreist und mein scheinbar unvollständiger Hausrat bemängelt werden soll, werde ich sagen können, »Nein, kein Schwert, aber ich habe das hier... (und vielleicht kann ich in zwei Jahren auch damit um)«.


Gruzz

[UPDATE]

Nach 5 Tagen Übung (mit Mirabellen auf einen 7 Meter entfernten Eimer) habe ich festgestellt, dass sich meine 5-Strand nach mehrmaligem Schleudern verdreht und ziemliche Abweichungen auftreten. wenn ich sie dann wieder entdrehe, treffe ich auch wieder häufiger und es macht BÄÄÄM und der Eimer FÄÄÄTZT weg und Mirabellen ZERPLATZEN richtig schön geil in alle Richtungen. Ich werde die Tage folgende Bauweise ausprobieren, denn da erscheint mir das Verdrehen eher weniger aufzutreten :D

Keine Kommentare:

Kommentar posten